Suche
  • stefaniekuebrich

NEWSLETTER 8 * von Pastor Thomas Mozer * NEWSLETTER 8

Persönlicher Gedanken aus dem Rundbrief der Superintendenten

Der Knecht im Gleichnis sprach: Herr, es ist geschehen, was du befohlen hast; es ist aber noch Raum da. Und der Herr sprach zu dem Knecht: Geh hinaus auf die Landstraßen und an die Zäune und nötige sie hereinzukommen, dass mein Haus voll werde. Lukas 14,22-23

Ihr Lieben, dieser Lehrtext von heute entbehrt in Corona-Zeiten nicht einer gewissen unfreiwilligen Ironie. Nein, voll werden sollen unsere Gottes-Häuser in nächster Zeit nicht, weil wir auf Abstand achten müssen. Ab nächsten Sonntag können, wenn die Schutzkonzepte umgesetzt werden, wieder Gottesdienste gefeiert werden. Das ist eine gute Nachricht. Gleichzeitig sind wir weit weg von einer Normalität. Denn eine Kirche, die nicht voll werden darf, ist nicht normal. In den letzten Wochen habt Ihr Euch auf sehr kreative Weise um die Menschen in Eurer Gemeinde und Eurem Ort gekümmert. Vielen Dank dafür! Wir wollen Euch ermutigen, auch in der nächsten Zeit weiter zu überlegen, wie Ihr die Menschen an den „Hecken und Zäunen“ des kirchlichen Lebens erreichen könnt. Seid gesegnet.

Hilfreiche Informationen und Angebote

Gottesdienst am Sonntag, 10. Mai 2020

Der Jugendhauskreis unseres Gemeindebezirks wird für Sie einen Gottesdienst gestalten, den Sie über unseren youtube-Kanal anschauen können. Er trägt das Thema „Mut zur Wut – zerstörerische oder verändernde Kraft?“. Die Predigt gestaltet Lorenz Härer. Den Link dazu veröffentlicht der Jugendhauskreis am Samstag auf der Gemeindehomepage www.emk-winnenden.de . Ganz herzlichen DANK dafür.

Gottesdienste in Kirchen unter Auflagen möglich

Die Superintendenten haben uns informiert, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um öffentliche Gottesdienste wieder feiern zu können. Dabei spielen Hygiene und Abstand weiterhin eine wichtige Rolle, um die Virus-Infektion zu vermeiden und damit Menschen zu schützen. Die Verantwortung, wann, wie und wo es wieder zu Gottesdiensten auf unseren Gemeindebezirk kommen wird, hat der Bezirksvorstand. Eine Beratung darüber ist für diese oder Anfang nächster Woche angedacht. Es wird in jedem Fall eine Herausforderung. Bitte denken Sie im Gebet daran.

Trauerfeiern auf dem Friedhof

Bei Trauerfeiern ist seit 4. Mai 2020 eine Höchstzahl von 50 Personen zugelassen (statt 10 Personen). Es soll auch hier Hygiene und Abstand gewahrt werden. Deshalb findet eine Beerdigung nur um die Grabstelle statt (nicht in der Friedhofskirche/Halle). Die Toiletten sind in dieser Zeit geöffnet und wurden vorher desinfiziert.

Wann ist die Jubiläumskirche offen?

Die Jubiläumskirche wird diese und nächste Woche jeweils mittwochs von 15 - 16 Uhr offen sein, um zu beten oder eine Kerze zu entzünden.

Sie wird ebenso am freitags von 10 – 11 Uhr sowie von 17 – 18 Uhr geöffnet sein. Es wird musiziert, es wird Stille sein und ich werde Psalmen lesen. Auch hier ist anschließend Gelegenheit, die Stille zum persönlichen Beten zu finden und eine Kerze zu entzünden. Ebenso können Sie Zeitschriften aus Ihren Fächern nehmen oder sich beim Bücherantiquariat umsehen. Nach 11 und 18 Uhr bin ich auch gerne zu einem Gespräch noch in der Kirche.

Gemeindefreizeit statt 2020 nun 2021

Das Freizeithaus Monbachtal hat uns die Stornogebühr für eine nächste Freizeit gutgeschrieben. Wir werden also dankbar die Gemeindefreizeit am 25. – 27. Juni 2021 nachholen. Bitte halten Sie sich den Termin heute schon frei und seien Sie dabei.

Kirchlicher Unterricht muss bis nach den Pfingstferien unterbleiben

Ich hatte stark gehofft mit Beginn erster Schulklassen, dass wir auch wieder mit dem Kirchlichen Unterricht beginnen könnten. Dem ist leider nicht so. Die Superintendenten sehen eine Wiederaufnahme des KU erst nach den Sommerferien.

Bedarf an Mundschutz für den persönlichen Gebrauch

Wer einen Mundschutz für seinen Gang zum Einkaufen, für die Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr oder für die berufliche Arbeit benötigt, darf es gerne Katrin Müller-Klix (0163 1732955), Maria Mozer(maria.mozer67@yahoo.com) oder Heidi Häussermann (07195 60773 ) mitteilen. Sie nähen gerade solche aus Stoff gegen eine Spende, die der Arbeit unserer Kirchengemeinde zugute kommt. Den dreien herzlichen Dank.

Weitere Informationen

Fahrzeug auf dem Parkplatz der Jubiläumskirche beschädigt

Am vergangenen Mittwoch und Donnerstag stand das Geschäftsauto (weißer Lieferwagen der Fa Besa) von Herrn Jurisic auf dem vorderen Parkplatz der Jubiläumskirche rechts außen. Ein Fahrzeug hat es auf der rechten Seite beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Leider hat sich niemand bei ihm gemeldet. Wer einen Hinweis dazu hat, möge mich oder Herrn Jurisic ( 0176 23708648 ) bitte anrufen. Vielen Dank.

Wie wir zusammenkommen können

Ich bin für Sie via Email thomas.mozer@emk.de , Telefon 07195 2215 und mobil 01575 7116573 zu erreichen. Bitte schreiben Sie mir, rufen mich an, wenn Sie ein helfendes Gespräch oder das gemeinsame Gebet wünschen.

Täglich bete ich um 12 Uhr für Sie, für unsere Stadt, unser Land und denke besonders an Länder, denen ihre Armut andere Grenzen aufzeigt als hier in Deutschland. Beten Sie mit mir.

An diesem Sonntag teile ich den Gottesdienst des Jugendhauskreises. Ich lade Sie herzlich dazu ein. Angebote unserer Kirche finden Sie für viele Bereiche und Anliegen unter https://www.emk.de/kirche/gemeindeleben-in-corona-zeiten/ .

Bleiben Sie behütet.

Freundliche Grüße von Thomas Mozer

0 Ansichten

Wallstraße 10, 71364 Winnenden, Germany

©2019 EmK Winnenden.