Suche
  • stefaniekuebrich

NEWSLETTER 9 ¾ * von Pastor Thomas Mozer * NEWSLETTER 9 ¾

Vorweg gesagt

Dieser Newsletter stellt eine Ergänzung zu Nr. 9 dar. Daher 9 ¾ …

Er enthält vor allem frühzeitige Informationen zu den Gottesdiensten zum Pfingstfest sowie Folgezeit.

Hilfreiche Informationen und Angebote

Erste Gottesdienste auf unserem Bezirk am Pfingstsonntag

Am Pfingstfest, 31. Mai 2020, wird es Präsenzgottesdienste in allen drei Gemeinden unseres Bezirks geben.

9 Uhr in der Glaubenskapelle Rettersburg; 10 Uhr in der Jubiläumskirche Winnenden; 10 Uhr im Schulhof der Grundschule Birkmannsweiler (neben dem Gottlob-Müller-Haus) ein Freiluft-Gottesdienst. Herzliche Einladung.

Auch an den Sonntagen 7. Juni und 14. Juni werden Gottesdienst an diesen Zeiten und Orten stattfinden. Anschließend wird der Bezirksvorstand unser Feiern auswerten. Am 21. Juni 2020 laden wir zum „Konferenzgottesdienst“ mit Bischof Harald Rückert ein. Entweder um 10 Uhr in der Jubiläumskirche oder bei Ihnen Zuhause über einen Youtube-Kanal, der vorher noch bekanntgegeben wird. In Rettersburg und Birkmannsweiler wird am 21. Juni 2020 kein Gottesdienst stattfinden.

Die Zeit der Rücksichtnahme fordert uns alle sehr. Somit wird auch der Gottesdienst nicht wie vorher sein. Aber es wird mich sehr freuen, Sie zu sehen, gemeinsam zu beten und Gottes Wort zu hören.

Hier nun einige weitere Informationen zu den Gottesdiensten und den Rücksichtnahmen:

9 Uhr – Glaubenskapelle Rettersburg Es können max 13 Personen teilnehmen. Sie werden gebeten, mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz einzutreten; am Platz können Sie ihn abnehmen. Es wird Ihnen ein Platz angewiesen, um den Abstand zu gewährleisten. Pastor Mozer und Christel Wöllper gestalten den Gottesdienst. Die Toilette kann nicht genutzt werden. Wer außer den Rettersburger Geschwistern teilnehmen möchte, rufe bitte Pastor Mozer an.

10 Uhr – Jubiläumskirche Winnenden

Es können max 50 Personen teilnehmen. Ordner helfen beim Hereinkommen und weisen Ihnen einen Platz zu. Familien/Paare/Haushalte sitzen zusammen. Sie werden gebeten, mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz einzutreten; am Platz können Sie ihn abnehmen. Pastorin Elisabeth Kurz gestaltet die Wortverkündigung; die Musik gestaltet Andrea Lämmle. Nach dem Gottesdienst können die Fächer „besucht“ werden; die Behindertentoilette ist geöffnet. Der Treppenlift kann genutzt werden. Es sind Personen da, die uns ordnend unterstützen.

10 Uhr – Gottesdienst auf dem Schulhof neben dem Gottlob-Müller-Haus Birkmannsweiler

Es gibt die Versammlungshöchstgrenze von 100 Personen. Beim Ankommen werden Sie gebeten, den Mund-Nasen-Schutz zu tragen; während des Feierns können Sie ihn abnehmen. Wenn Sie sitzen wollen, bringen Sie bitte einen Klappstuhl mit. Auch im Freien ist auf Abstand zu achten. Ordner und Markierungen helfen Ihnen. Anmeldung des Freiluftgottesdienstes ist erfolgt und die Nutzung durch die Stadt genehmigt. Den Gottesdienst gestaltet Pastor Mozer.

Für alle Gottesdienste gilt: Auf Abstand von 2 m ist zu achten. Beim Eintreffen bitte die Hände desinfizieren; ein Spender steht bereit. Lassen Sie sich von den ordnenden Geschwistern leiten. Wenn die Höchstzahl an Teilnehmenden erreicht ist, bitten wir um Verständnis, dass dann kein Zugang möglich sein wird.

9-Tage-Gebet – Gebetstage zwischen Himmelfahrt und Pfingsten

Der Flyer in der Anlage informiert Sie über das bewusste Bitten um Gottes Geist – für uns persönlich und das gemeindliche Leben und Wirken. Chrissie Keidel, Friedlinde Schäfer und ich begleiten diese Zeit und vor allem die Gebetstreffen im Gottlob-Müller-Haus und der Jubiläumskirche. Zu folgenden Gebetstreffen laden wir herzlich ein:

Fr, 22.05., 19.30 - 20 Uhr – Gottlob-Müller-Gemeindehaus Birkmannsweiler (F.Schäfer)

Sa, 23.05., 9 - 9.30 Uhr – Jubiläumskirche Winnenden (C.Keidel)

So, 24.05., persönliche Gebetszeit zuhause

Mo, 25.05., 19.30 - 20 Uhr – Gottlob-Müller-Gemeindehaus Birkmannsweiler (F.Schäfer)

Di, 26.05., 7 - 07.30 Uhr – Jubiläumskirche Winnenden (C.Keidel, T.Mozer)

Mi, 27.05., 19.30 - 20 Uhr – Jubiläumskirche Winnenden (C.Keidel, T.Mozer)

Do, 28.05., 7 - 07.30 Uhr – Gottlob-Müller-Gemeindehaus Birkmannsweiler (F.Schäfer)

Fr, 29.05., 19.30 - 20 Uhr – Gottlob-Müller-Gemeindehaus Birkmannsweiler (F.Schäfer, T.Mozer)

Sa, 30.05., 9 - 9.30 Uhr – Jubiläumskirche Winnenden (C.Keidel).

Auch bei den Gebetstreffen werden wir die Abstandsregeln und die Hygienevorschriften umsetzen. Desinfektionsmittel stehen zum Schutz bereit. Die Superintendenten schreiben in ihrem letzten newsletter ausdrücklich: Gebetskreise und Hauskreise, die sich in der Kirche treffen, sind erlaubt.

Wir laden herzlich ein, das gemeinsame Gebet und den Gebetsflyer für die persönliche Andacht zu nutzen.

Herzlichen Dank an Chrissie Keidel und Friedlinde Schäfer. Smiley.

Open Doors – Tage am 21. und 23. Mai 2020 im Livestream

Verena Leibbrand macht auf die Veranstaltung von Open Doors aufmerksam. Open Doors setzt sich besonders für verfolgte Christen auf der ganzen Welt ein. Ihr jährliches Festival kann unter www.opendoors.de/aktiv-werden/veranstaltungen/open-doors-tage-2020-livestream miterlebt werden. Dankeschön Verena.

Deutschland betet … es geht weiter Am 28. Mai um 19 Uhr wird zum deutschlandweiten ökumenischen Gebetstreffen eingeladen. Ihr findet alle Informationen unter https://gemeinsamvorpfingsten.org. Dort wird dann auch das Treffen live ausgestrahlt oder kann noch zu einem späteren Zeitpunkt angesehen/angehört werden. Ja lasst uns hier als Leib Christi eins werden. In der offiziellen Einladung heißt es: Hoffnung statt Angst, Sich-verstehen statt Zersplitterung: wir brauchen heute neu den Geist von Pfingsten. Anlässlich der Coronakrise verbanden sich vor kurzem über eine halbe Million Menschen zur Aktion „Deutschland Betet Gemeinsam“. Wie wäre es, wenn sich kurz vor Pfingsten Christen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum zu einem Online-Gebetstreffen verbinden würden? Am 28. Mai 2020 wollen wir die Orte des Gebets neu mit Lobpreis und Gebet füllen. Dankeschön an Elke Rieg – Maier für diesen Hinweis.

Kirchlicher Unterricht nach den Pfingstferien – erster Termin am 17. Juni 2020

Ich hatte stark gehofft mit Beginn erster Schulklassen, dass wir auch wieder mit dem Kirchlichen Unterricht beginnen könnten. Dem ist leider nicht so. Die Superintendenten sehen eine Wiederaufnahme des KU erst nach den Pfingstferien (letzter newsletter fälschlicherweise: Sommerferien). Hoffentlich nicht.

Der Neubeginn des Kirchlichen Unterrichts wird am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 16.30 – 17.45 Uhr im Gottlob-Müller-Gemeindehaus stattfinden. Vorfreude ist angesagt!

Bauopfer

Ihr Lieben, jetzt sind wir schon mitten im Mai und der Gemeindebrief lässt immer etwas auf sich warten, da wir die Planungen und Termine noch nicht übersehen, festlegen und bekanntgeben können.

Trotzdem wollen wir das Bauopfer nicht vergessen, das normalerweise um diese Zeit erbeten wird.

Die Kuverts liegen (demnächst) in den Fächern, ihr dürft sie füllen und in den Briefkasten von Pastor Mozer einlegen. Aber einfacher und sicherer wäre es, wenn ihr es überweisen würdet.

Konto: Evangelisch-methodistische Kirche Winnenden; IBAN DE19 6009 0100 0500 8510 00 – Stichwort „Bauopfer“

Das Bauopfer ist dieses Mal für die Sanierung der Sanitäranlagen im Gottlob Müller Haus bestimmt.

Diese sind nun doch sehr in die Jahre gekommen, nach 45 Jahren (Baujahr 1975) wird es Zeit, diese zu sanieren.

Wir schieben diese Investition nun schon etwas vor uns her und ich befürchte, dass mit dem Wegfall / oder der Verschiebung der Bezirkskonferenz die Planungen, Gespräche und Beschlüsse auch erst später kommen. Dies soll uns aber nicht davon abhalten, jetzt schon für diese wichtige und auch nicht billige Investition zu spenden, da die Ersparnisse und Rücklagen im Moment hierfür nicht ausreichen.

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe und eure Gaben.

Jürgen Flad

Gottes Segen für den neuen Weg und Ort sagen wir Beate Ott

Beate Ott zieht in dieser Woche zu ihrem Partner nach Essen. Sie lässt die Gemeinden herzlich grüßen und hätte sich gerne in einem Gottesdienst verabschiedet … und wir sie gerne für den neuen Weg gesegnet und uns bedankt. Pastor Mozer schrieb ihr:

„Danke für Dein musikalisches Engagement in der Jubiläumskirche und auch in Birkmannsweiler.

Danke für alles Miteinander bei unseren Musiker-Treffen.

Ich wünsche Dir Gottes Segen für den gemeinsamen Weg mit Deinem Partner in Essen, gutes Umziehen und Ankommen, guten Start in neue Arbeit und Wohnumgebung.“

Wie wir zusammenkommen können

Ich bin für Sie via Email thomas.mozer@emk.de , Telefon 07195 2215 und mobil 01575 7116573 zu erreichen. Bitte schreiben Sie mir, rufen mich an, wenn Sie ein helfendes Gespräch oder das gemeinsame Gebet wünschen. Benötigen Sie Einkaufshilfe? Lassen Sie es mich wissen: Ich weiß um Menschen der Gemeinde, die da helfen können.

Täglich bete ich um 12 Uhr für Sie, für unsere Stadt, unser Land und denke besonders an Länder, denen ihre Armut andere Grenzen aufzeigt als hier in Deutschland. Beten Sie mit mir.

Am Sonntag, 24. Mai 2020 möchte ich morgens um 10 Uhr einen Kurzgottesdienst unserer Rundfunkmission www.radio-m.de anhören und feiern - am besten mit Ihnen zusammen.

Angebote unserer Kirche finden Sie für viele Bereiche und Anliegen unter https://www.emk.de/kirche/gemeindeleben-in-corona-zeiten/ .

Bleiben Sie behütet.

Freundliche Grüße von Thomas Mozer

20 Ansichten

Wallstraße 10, 71364 Winnenden, Germany

©2019 EmK Winnenden.